Kürbiscremesuppe mit Maggi

Schönen Sonntag wünsche ich euch!

Liebt ihr den Duft des Herbstes auch so? Ich hole mir den Herbst regelmäßig mit dieser Leckerei ins Haus! Da ich heuer zum ersten mal, selber Hokkaido Kürbisse im Hochbeet habe, genieße ich es noch mehr ;o)

Das Rezept dazu ist ganz einfach und geht so schnell!

Ihr brauch dazu einen Hokkaido Kürbis den ihr entkernt und in kleine Stückchen schneidet (ihr müsst ihn nicht schälen – die Schale ist genießbar und gibt der Suppe diese tolle Farbe). 1 Zwiebel die ihr kleinschneidet, ebenso werden 3 Karotten und 2 Kartoffeln geschält und klein geschnitten. 1 Liter Suppe, Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Die Zwiebeln werden in Öl kurz anschwitzt, Kürbis, Karotten und Kartoffeln dazu kurz anbraten und mit Suppe aufgießen (ich habe dieses Mal die von Gemüsebrühe in Pulverform die es jetzt neu von Maggie gibt, genommen. Es ist super fein zum Dosieren und geschmacklich sehr gut). Alles schön weich köcheln, kurz würzen und dann mit dem Pürierstab pürieren. Abschmecken und eventuell mit Sahne noch verfeinern! Auf dem Teller kann man dann noch Hochwertiges Kürbiskernöl darüber geben.

Mmmhh ich bekomme schon wieder Hunger ;o)

21462299_1601307656559386_226383777025556017_n

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s