Bärlauchsalz

Heute habe ich an was ganz neuem versucht..ich wollte ein Stück Frühling einfangen und das ganze Jahr in meinem Salat haben, da eignet sich so ein Bärlauchsalz besonders gut…die Herstellung ist total einfach ( Bärlauch klein hacken, mit dem Salz in einer Küchenmaschine weiter kleinhacken. Dann 24 std. In einer Tupperbox ziehen lassen. Danach alles auf ein blech geben u bei 50 grad ca 2 std in den Ofen bis alles gut getrocknet ist)

 

Der Duft ist zwar bei der Herstellung extrem, aber danach umso feiner.

IMG_20170504_130517

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s